Co-Stars in “Shotgun Wedding”: Lopez und Duhamel vergleichen ihre Hochzeiten



Co-Stars in “Shotgun Wedding”

Lopez und Duhamel vergleichen ihre Hochzeiten

Im wahren Leben verlaufen die Hochzeiten von Jennifer Lopez und Josh Duhamel so, wie sie sein sollen. In ihrer Actionkomödie “Shotgun Wedding” läuft dagegen alles schief, was nur schief gehen kann. In einem Interview sprechen die beiden Co-Stars über den Film und ihre besonderen Tage.

Jennifer Lopez und Josh Duhamel haben beide im Jahr 2022 geheiratet. Die Sängerin gab Schauspieler Ben Affleck das Jawort, Duhamel ging mit der ehemaligen Miss World America Audra Mari den Bund der Ehe ein. Jetzt heiraten Lopez und Duhamel erneut – in “Shotgun Wedding”. In der Action-Komödie, die ab dem heutigen Donnerstag in den deutschen Kinos läuft, werden die beiden vor ihrer Hochzeit noch einmal ordentlich auf die Probe gestellt. Im Interview sprechen die beiden über die schwierigsten Szenen und darüber, ob sie ihren Filmfiguren ähneln. Außerdem verraten sie, wie es war, mit den “Legenden” Sônia Braga und Jennifer Coolidge zusammenzuarbeiten.

Unter dem englischen Begriff “Shotgun Wedding” versteht sich im herkömmlichen Sprachgebrauch eine Hochzeit, die nicht ganz freiwillig und meist aufgrund einer Schwangerschaft stattfindet. Das ist in dem neuen Film von Regisseur Jason Moore (“Pitch Perfect”) nicht der Fall. Denn im wahrsten Sinne des Wortes müssen sich die Hauptfiguren Darcy (Lopez) und Tom (Duhamel) mit Waffen rüsten. Ihre geplante Traumhochzeit in einem tropischen Urlaubsparadies wird von Piraten überfallen, die die Gäste als Geisel nehmen. In voller Hochzeitsmontur versucht das verzweifelte Paar, die Gäste zu retten. Dabei kommt es zu einigen Actionszenen und lustigen Auseinandersetzungen mit den Piraten.

JLo meistert Action-Szenen im Tüll-Horror

Sei es eine Verfolgungsjagd mit dem Golfcart, ein Ritt mit der Zipline oder ein Balance-Spiel mit einer Handgranate: JLo meistert fast alle ihre Szenen in “Shotgun Wedding” in einem glamourösen Hochzeitskleid. “Das war nicht einfach, es war echt hart. Das Kleid war so voluminös. Das Lustige daran ist: Es ist das Gegenteil von dem, was meine Figur Darcy wollte und dann bleibt sie auch noch darin stecken – am schlimmsten Tag ihres Lebens. Es war wirklich sehr unbequem”, erklärt die 53-Jährige. Dennoch macht Lopez bei all ihren Action-Szenen eine gute Figur.

Darcy und Tom könnten nicht unterschiedlicher sein. Während die Braut eher sorglos ist und am liebsten keine große Trauung hätte, ist der Bräutigam stets besorgt und möchte die perfekte Hochzeit feiern. Kurz vor der Vermählung kommt es deshalb zum Streit zwischen den beiden. Duhamel gibt zu, im echten Leben nicht so perfektionistisch wie Tom zu sein: “Manchmal bin ich nicht so strukturiert.” Bei seiner eigenen Hochzeit habe Ehefrau Audra Mari das Ruder übernommen. Nachdem sie “Shotgun Wedding” zu Gesicht bekommen habe, habe sie ihn scherzhaft gefragt: “Wieso kannst du nicht wie der Typ im Film sein? Für die Hochzeit mit JLo konntest du alles planen, aber nicht mit mir.”

Daheim gibt Lopez gerne “die Führung ab”

Lopez, die die entspannte Darcy mimt, ist privat sowohl perfektionistisch als auch sorglos, wie sie verrät. “Manchmal bin ich, was meinen Job angeht, sehr perfektionistisch. In meinem normalen Leben bin ich dann etwas lockerer. Ich bin nicht diejenige, die gerne Pläne schmiedet. Oft lasse ich mich einfach treiben”, sagt sie. In ihrer Arbeit sei Struktur gefordert. Deshalb gebe sie daheim gerne “die Führung ab”.

Im Zuge ihrer Promo-Tour hatte Lopez bereits in den vergangenen Tagen Details über ihre beiden Trauungen mit Affleck verraten. Demnach sei ihre Blitzhochzeit in Las Vegas eine spontane Reaktion auf die stressigen Hochzeitsvorbereitungen in Georgia gewesen, wie sie gegenüber “Access Hollywood” verriet. “Wir haben unten in Savannah geheiratet und alle hatten Panik wegen des Wetters: ob es regnen oder so heiß werden würde, dass sich alle unwohl fühlen. Das war eine große Sache. Also sind wir einfach nach Vegas abgehauen und haben einen Monat vorher geheiratet”, sagte sie lachend.

Die Hochzeitsentourage hat sich in “Shotgun Wedding” auf den Philippinen eingefunden. Eigentlich wurde der Film aber in der Dominikanischen Republik gedreht. “Der Cast, die Crew, die Dominikaner waren alle großartig”, erinnert sich Duhamel an die Dreharbeiten 2021 zurück. Allgemein sei es einer seiner “angenehmsten” Jobs bisher gewesen. Dazu habe vor allem seine Filmpartnerin beigetragen. “Es war so toll, mit Jennifer zusammenzuarbeiten, sie ist ein richtiger Profi”, schwärmt der 50-Jährige.

Die Arbeit mit “Legenden”

Zu den Hochzeitsgästen zählen auch die beiden Schwiegermütter Renata und Carol, gespielt von der brasilianischen Schauspielerin Sônia Braga (“Gabriela”) und der kürzlichen Golden-Globe-Gewinnerin Jennifer Coolidge (“The White Lotus”). Vor allem die Darbietung der beiden hebt die Komödie auf ein neues Level. Die verbitterte Renata sorgt mit ihren derben Aussagen für Lacher, während die naive Carol das Publikum mit ihrer liebenswerten Art amüsiert. “Sie sind zwei Legenden. Wir hatten so ein Glück, dass sie unsere Mütter gespielt haben. Sie waren so toll und haben eine andere Würze reingebracht”, zeigt sich Lopez dankbar. Auch abseits vom Set seien die beiden “großartig” gewesen, betont sie zudem.

“Shotgun Wedding” ist eine Produktion von Lionsgate und Amazon Studios. Neben Lopez, Duhamel, Braga und Coolidge sind auch Lenny Kravitz, Cheech Marin und Callie Hernandez zu sehen. Ab dem 19. Januar läuft “Shotgun Wedding” in den deutschen Kinos, ab dem 27. Januar bei Amazon Prime Video.

Please follow and like us:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *